title
 

(Kapital-)Bedarfs-Check zum geplanten Pensionsantritt

"Pensionsanspruchs- u. Vorsorge-Check"
Wie sieht`s aus mit Ihrem gesetzlichen Pensionsanspruch und Ihrer privaten Pensionsvorsorge für`s Alter?

„Wieviel Kapital werde ich wohl im Zeitraum meiner Pension brauchen (und wie kann ich das am besten feststellen)?“

...lautet eine der Kernfragen in der Alters-Vorsorge.

Zeitgerechte Alters-Vorsorge um die Lebensqualität zu sichern!

Unsere Lebenszeit läuft unaufhaltsam. Die Pension ist ein neuer Lebensabschnitt, über den wir uns zeitgerecht Gedanken machen sollten. Durch die gute medizinische Versorgung leben wir länger und haben in der Pension endlich Zeit, vermehrt unseren Hobbys und lang geplanten Vorhaben nachzugehen. Auf den bis dahin hart erarbeiteten Lebensstandard will man dann auch nicht verzichten. Spätere Ausgaben, wie z. B. die Renovierung des eigenen Heimes, ein Autokauf, Urlaubsreisen, etc. sollten auch im Ruhestand problemlos finanzierbar sein.

Die grundsätzlich sehr erfreuliche Ausgangslage:

Wir werden immer älter, daher wird auch der Zeitraum der genutzten Pensionszeit länger, damit steigt auch der Kapitalbedarf. Wer also seine Lebensqualität-sichern, eine Pensionslücke oder folglich Altersarmut vermeiden will, braucht ein gutes Konzept für die Alters-Vorsorge, das so bald als möglich umgesetzt werden muss, der gerade hier gibt die Devise: „Zeit bringt Geld beim Ansparen“.

Empfehlung:

Gehen Sie bei der Planung von folgendem, positiven Szenario aus:

  • Sie haben ein Leben lang gearbeitet,
  • treten jetzt ihre Pension an,
  • sind gesund und fit und
  • haben ab jetzt = dem Pensionsantritt, mehr Zeit, das Leben zu genießen und damit auch mehr zu unternehmen.

Der „Fixkosten-Check“ = Fragen, die sie sich stellen und beantworten sollten: (WFRA-Analysefragen)

  • Wieviel Geld brauche ich aktuell, welche Fix-Kosten habe ich? (= Haushaltsbudget-Planung)
  • Welche dieser Kosten werde ich unter jetziger Sicht in der Pension auch noch haben? (Checkliste)
  • Welche Kosten könnten in der Pension noch dazu kommen, die ich jetzt noch nicht habe? (Checkliste)
  • Kann ich mir auch eine Pflege leisten, wenn sie nötig werden sollte? (Kurzinfo zu den Pflegekosten)

Zur Beantwortung all dieser wesentlichen Fragen können Sie unsere Checklist „Plan-Fixkosten zum Pensionsantritt“ nutzen.

Wenn Sie Ihre Fixkosten festgestellt haben dann können Sie jetzt Ihr Plan-Einkommen auf monatlicher Basis berechnen:

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF

News

Keine Nachrichten verfügbar.

Vermögens-Sicherung

Sparkapital und Vermögens-
Sicherungs-Beratung


für Anlagesicherheit und eine vernünftige Rendite (Verzinsung)

Vorgestellt Partner

Wir empfehlen die Vorsorgelösungen unserer
Kooperationspartner

Fondssparplan anfordern

Systematisch ein Vermögen machen mit System + Zeit + dem richtigen (Fonds-)Sparplan!

Meinen idealen Fondssparplan anfordern

Webtipps

Sozialversicherung Die offizielle Website der österr. Sozialversicherung