title
 

Existenz- u. Einkommens-Sicherung (Wirtschaftsbereich)

Existenzielles Risiko (Begriffsbestimmung)

Ein existenzielles Risiko stellt eine potentielle Gefährdung für die Existenz einer Person und ihrem sozialen Umfeld dar. Bei Eintritt des Risikos kann es zum Schaden an der Gesundheit bzw. der Person selbst kommen, oder folglich auch an deren Sach- u. Kapitalvermögen.
Um sich gegen den Eintritt von Risiken und deren Folgen zu schützen gibt es unter anderem die gesetzliche Sozialversicherung bzw. verschiedenste private Risikoversicherungen und Vorsorge-Produkte.

Existenzielles Risiko für eine Person (Begriffsbestimmung)

Ein existenzielles Risiko für eine Person stellt eine potentielle Gefährdung für die Existenz einer Person und ihrem sozialen Umfeld dar. Bei Eintritt des Risikos kann es zum Schaden an der Gesundheit bzw. der Person selbst kommen, oder folglich auch an deren Sach- u. Kapitalvermögen.
Um sich gegen den Eintritt von Risiken und deren Folgen zu schützen gibt es unter anderem die gesetzliche Sozialversicherung bzw. verschiedenste private Risikoversicherungen und Vorsorge-Produkte.

Existenzielles Risiko für das Sachvermögen ( (Begriffsbestimmung)

Ein existenzielles Risiko für eine Sache bzw. das "Sachvermögen" einer Person stellt eine potentielle Gefährdung für die Existenz einer Person und ihrem sozialen Umfeld dar. Bei Eintritt des Risikos kann es zum Schaden am Sachvermögen kommen.
Die wichtigsten Schadensbereiche:
Einbruch und Vandalismus, Feuer und Hausbrand, Hochwasser und Naturkatastrophen, Sturmschaden am Eigenheim, Wohnungs-Inventar-Brand, Wasserschaden und Rohrbruch, Verkehrsunfälle, KFZ-Schäden, Rechtsstreitigkeiten, Haftpflichtschäden an Personen und Sachen.
Um sich gegen den Eintritt von Risiken und deren Folgen zu schützen gibt es verschiedenste private Risikoversicherungen und Vorsorge-Produkte.

Existenzielles Risiko für das Kapitalvermögen ( (Begriffsbestimmung)

Ein existenzielles Risiko für das "Kapitalvermögen" einer Person stellt eine potentielle Gefährdung für die Existenz einer Person und ihrem sozialen Umfeld dar. Bei Eintritt des Risikos kann es zum Schaden am Kapitalvermögen kommen.
Die wichtigsten Schadensbereiche:
Zu niedrige Zinsen für`s Sparkapital, Die Real-Zins-Falle, Kaufkraftverlust wegen Inflation, Wirtschafts- u. Finanzkrisen, Konjunktureinbruch, zu hohen Staatsverschuldung, Kurs- u. Spekulationsverluste an den Börsen.

Risikosituation allgemein und Grundproblemstellung(en) (Begriffsbestimmung)

Eine Risikosituation allgemein oder eine Grundproblemstellung ist

  • eine allgemeine Gefahrensituation bzw. ein Risiko das eintreten kann
  • ein mögliches Fehlverhalten einer Person
  • eine ungenutzte Möglichkeit, die zu einem finanziellen Schaden führen kann

(Risikostufe 2)

Biometrische Risiken (Begriffsbestimmung)

Begriffserklärung folgt

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF

News

Keine Nachrichten verfügbar.

Vermögens-Sicherung

Sparkapital und Vermögens-
Sicherungs-Beratung


für Anlagesicherheit und eine vernünftige Rendite (Verzinsung)

Vorgestellt Partner

Wir empfehlen die Vorsorgelösungen unserer
Kooperationspartner

Fondssparplan anfordern

Systematisch ein Vermögen machen mit System + Zeit + dem richtigen (Fonds-)Sparplan!

Meinen idealen Fondssparplan anfordern

Webtipps

Sozialversicherung Die offizielle Website der österr. Sozialversicherung