title
 

Wirtschaftsbereich:
 "Existenz- u. Einkommenssicherung"
 
Sparte:
 - Berufs- u. Erwerbsunfähigkeit -

Eigenes Serviceportal "Arbeitskraft-absichern"

Wir haben für Sie zu diesem sehr wichtigen Vorsorge- u. Absicherungs-Bereich ein eigenes Serviceportal eingerichtet - besuchen Sie


www.arbeitskraft-absichern.at



Arbeits- u. Erwerbskraft rechtzeitig richtig absichern

Ausfall der Berufs- u. Erwerbsfähigkeit wegen Krankheit, Körperverletzung, Kräfteverfall, etc. Berufs- u. Erwerbsunfähigkeit kann jeden treffen!


Risikosituation allgemein und Grundproblemstellung(en)

Sollten Sie durch Unfall, Krankheit oder sonstige Gründe berufs- u. erwerbsunfähig werden, fällt Ihr monatliches Nettoeinkommen um bis zu 55 %. Das kann zum existenziellen Problem für Sie und Ihre Angehörigen werden.

Basis eines jeden Vorsorge-Konzepts sind die Ansprüche aus der gesetzlichen Sozialversicherung. Hier können Sie ihre gesetzliche Absicherung (= Sozialversicherungsansprüche) berechnen lassen.

Berufsunfähigkeit

Jeden 4. trifft es vor Erreichen der Altersrente

Die Arbeitskraft ist die Grundlage jeder Vermögensbildung. Sie ist das wichtigste Kapital jedes Berufstätigen. Doch was passiert, wenn ein gerade noch völlig gesunder Mensch plötzlich seine Arbeitskraftverliert und berufs- oder erwerbsunfähig wird?

Unfälle

Unfälle spielen als Ursache einer Berufsunfähigkeit nur eine untergeordnete Rolle, denn nur in 10% aller Fälle ist ein Unfall Auslöser der Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit. Dagegen steht eine statistische Wahrscheinlichkeit von 90%, dass der Beruf krankheitsbedingt nicht mehr ausgeübt werden kann.

Wussten Sie schon, dass …

  • jedes Jahr ca. 300.000 neue BU/EU-Fälle auftreten
  • Damit sind jeder fünfte Angestellte und jeder vierte Arbeiter betroffen
  • die Personen, denen etwas passiert, immer jünger werden: ca. 60.000 neue BU/EU Fälle p.a. bei 25 bis 34-jährigen
  • Zivilisationskrankheiten (Herz, Psyche, Krebs) drastisch ansteigen

Ursachen für Berufsunfähigkeit (Statistik)

Die Folgen des Risikoeintritts von "Berufs- u. Erwerbsunfähigkeit" können sein:

  • Einkommensverluste und Verdienstausfall von 30, 40, 50% und mehr!
  • Invalidität
  • Aufwendungen für Operations- u. Genesungskosten
  • Gefährdung der eigenen Existenz und in Folge der Angehörigen
  • Hinterbliebenenvorsorge
  • Sozialer Abstieg
  • Probleme bei der Eigenheimfinanzierung

Finanzielle Auswirkung


 

Alter bei Eintritt der BU

Was bedeutet "Berufsunfähigkeit"? (Begriffsbestimmung)

Die versicherte Person ist infolge von

  • Krankheit
  • Körperverletzung oder
  • Kräfteverfall

wenigstens 6 Monate ununterbrochen

  • zu mindestens 50 % außerstande
  • die zuletzt ausgeübte berufliche Tätigkeit wie „in gesunden Tagen“ auszuüben.

Was bedeutet "Pflegebedürftigkeit"? (Begriffsbestimmung)

Die versicherte Person ist infolge von

  • Krankheit
  • Körperverletzung oder
  • Kräfteverfall

wenigstens 6 Monate ununterbrochen

  • so hilflos, dass sie für mindestens 3 Grundverrichtungen des täglichen Lebens fremder Hilfe bedarf!

Was versteht man unter "Grundverrichtungen"? (Begriffsbestimmung)

Das sind z. B. folgende Aktivitäten:

  1. Fortbewegen im Zimmer
  2. Aufstehen und Zubettgehen
  3. An- u. Auskleiden
  4. Einnehmen von Mahlzeiten und Getränken
  5. Waschen
  6. Verrichten der Notdurft

Hilfebedarf muss bei mindestens 3 der genannten Punkte da sein!

Für wen ist eine BU-Absicherung interessant? (Zielgruppe)

  • Junge Leute - wegen kurzer Einzahlungszeit in die gesetzliche PV und daher sehr geringe Leistung daraus
  • Familienerhalter
  • Ältere Leute - aufgrund der steigenden Risiken
  • Für JEDEN existentiell wichtig!

„Berufsunfähigkeitsabsicherung“ (Beratungs-/Lösungs-Konzept)

Ziel einer Absicherung gegen dieses Risiko ist es, dass bei Eintritt der Erwerbsunfähigkeit, der bisher gewohnte Lebensstandard auf jeden Fall erhalten werden kann, indem die Einkommenslücke aus dem gesetzlichen Sozialversicherungsbereich durch ein monatliches Zusatzeinkommen aus der Absicherung aufgefüllt wird.

Vorteile durch Wirtschafts-, Vorsorge- u. Existenz-Sicherungs-Beratung (1)

Ihr Wirtschafts-, Vorsorge- u. Existenz-Sicherungs-Berater erstellt für Sie (und Ihre Familie bzw. Ihr soziales Umfeld) ein Beratung-/Lösungs-Konzept zur

a) Absicherung Ihrer Einkommens- und Erwerbskraft bzw.
b) zur Erhaltung Ihres Lebensstandards und Ihrer Zahlungsfähigkeit.


Der Eintritt eines Schadenfalls kann dann kaum mehr ein existenzgefährdenes Risiko für Sie und Ihr soziales Umfeld (Partner, Familie, Kinder) sein und sichert Ihre Existenz und Vorsorgeplanung ab.

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF

News

Keine Nachrichten verfügbar.

Vermögens-Sicherung

Sparkapital und Vermögens-
Sicherungs-Beratung


für Anlagesicherheit und eine vernünftige Rendite (Verzinsung)

Vorgestellt Partner

Wir empfehlen die Vorsorgelösungen unserer
Kooperationspartner

Fondssparplan anfordern

Systematisch ein Vermögen machen mit System + Zeit + dem richtigen (Fonds-)Sparplan!

Meinen idealen Fondssparplan anfordern

Webtipps

Sozialversicherung Die offizielle Website der österr. Sozialversicherung