title
 

Existenzielle Risiken gegen die Person

Die Pflegelücke (Existenzielles Risiko), Detailinfo

Was bedeutet "Pflegelücke" (Begriffsbestimmung)

Die “Pflegelücke” ist die tatsächliche Differenz zwischen den Gesamtkosten für einen Pflegeaufwand von Angehörigen bzw. für die eigene Pflegbedürftigkeit und dem staatlichen Pflegegeld und ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. In Österreich gibt es 7 Pflegegeldstufen. Die meisten Pflegegeldbezieher befinden sich in der Stufe 1 bis 3. Rund 2 Drittel der Pflegegeldbezieher sind Frauen. In der Regel wird das staatliche Pflegegeld aber nicht sämtliche, mit der Pflege verbundenen Kosten abdecken. Z. B. betrug das durchschnittliche monatliche Pflegegeld im Mai 2020 rund 475,00 Euro. Was bleibt ist meist immer eine finanzielle Lücke.

Um diese Pflegelücke zu schließen, empfehlen wir den Abschluss einer privaten Pflege-Vorsorge. Diese sorgt im Ernstfall für den notwendigen, finanziellen Rückhalt, um bestmögliche Pflege in Anspruch nehmen zu können.

Eigenes Serviceportal private "Pflege-Vorsorge"

Wir haben für Sie zu diesem sehr wichtigen Vorsorge- u. Absicherungs-Bereich ein eigenes Serviceportal eingerichtet - besuchen Sie


www.pflege-vorsorge.at

Private-Pflegevorsorge

Für den Fall der eigenen Pflegebedürftigkeit oder des Pflegeaufwands für eine 3. Person bestens vorsorgen
Der Treffpunkt für alle, denen das Thema "Pflege" am Herzen liegt. 

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF

News

Keine Nachrichten verfügbar.

Vermögens-Sicherung

Sparkapital und Vermögens-
Sicherungs-Beratung


für Anlagesicherheit und eine vernünftige Rendite (Verzinsung)

Vorgestellt Partner

Wir empfehlen die Vorsorgelösungen unserer
Kooperationspartner

Fondssparplan anfordern

Systematisch ein Vermögen machen mit System + Zeit + dem richtigen (Fonds-)Sparplan!

Meinen idealen Fondssparplan anfordern

Webtipps

Sozialversicherung Die offizielle Website der österr. Sozialversicherung